Über uns - den Altstadtverein

 

Der Altstadtverein Buxtehude hat das Ziel, durch attraktive Marketingaktivitäten die Kaufkraftbindung und die Besucherfrequenz in ganz Buxtehude zu erhalten und zu erhöhen. Der Vorstand des Vereins versteht sich als Vertreter der Interessen des Buxtehuder Einzelhandels.  Wir arbeiten daran, dass Handel, Gastronomie und Kultur sich noch stärker vernetzen, damit daraus neue Impulse entstehen, die die  Erlebnisqualität und Verweildauer in der Stadt vergrößern. Selbstverständlich sind wir bemüht, die  Aufträge, die für die Umsetzung von obigen Vorhaben nötig sind,  in erster Linie an die heimische  Wirtschaft  zu vergeben. Die Gemeinschaft der Kaufleute gibt es in Buxtehude seit vielen Jahrzehnten und so soll es auch bleiben. Neue Ideen und Vorhaben sollen dazu dienen diese Gemeinschaft zu stärken und zu intensivieren.

 

Wie alles begann...

In den Jahren vor der offiziellen Gründung des Förderverein „Altstadt Buxtehude e.V.“ im Jahr 1983 hatten sich Buxtehuder Kaufleute zu einem Verein „Handel und Gewerbe“ zusammengeschlossen und unter diesem Dach eine „Lichtgemeinschaft“ und eine Werbegemeinschaft“ gegründet. Die „Lichtgemeinschaft“ schmückte die Buxtehuder Altstadt während der Weihnachtszeit mit Lichterketten und Märchenbildern. Die Werbegemeinschaft hatte es sich zur Aufgabe gemacht für Einzelhandel und Gastronomie im Umkreis von etwa 30 Kilometern um Buxtehude zu werben. Als dann 1983 mit dem Ausbau der Fußgängerzone in der Buxtehuder Altstadt begonnen wurde, erweiterten sich die Aufgaben des Vereins „Handel und Gewerbe“. Dieser ging dann in den Förderverein „Altstadt Buxtehude e.V.“ über, der von Ewald Uhlmannsiek gegründet wurde. Er fand in Christian Kramer und Erhard Abraham engagierte Mitstreiter. Der erste Weihnachtsmarkt wurde schon auf dem gerade umgestalteten

St. Petri-Platz gefeiert. Und als dann 1985 die Fußgängerzone fertig war, hatte der Altstadtverein endlich den Platz für große Veranstaltungen wie Altstadtfest, Weinfest und Weihnachtsmarkt. Das Ereignis wurde mit einem großen Fest im September 1985 gefeiert. Für den Altstadtverein wurde eine Satzung erarbeitet. Nach dieser Satzung sollte der Verein gemeinnützig wirken. Von den 33 Gründungsmitgliedern wurde der Satzungstext einstimmig angenommen und ein Vorstand gewählt. Bei allen Aktivitäten wird eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Buxtehude angestrebt.

 

Ein ganz wichtiges Projekt des Vereins war und ist - wie die Satzung vorschreibt - die Wiederbeschaffung, originalgetreue Restaurierung und Unterhaltung eines alten Frachtenseglers (sog. "Ewer"). Dieses Projekt konnte mit dem 2. Stapellauf des Ewers "Margareta" während eines großen Hafenfestes vom 31.08. bis 01.09.1991 zum Stolz des Vereins verwirklicht werden.

Folge uns auf Facebook
  • Facebook Grunge

Copyright © 2018 Altstadtverein Buxtehude e.V., Buxtehude, Deutschland / Germany.

Alle Rechte vorbehalten.